Jeder vierte Arbeitnehmer denkt über Jobwechsel nach

Der Wunsch oder die Notwendigkeit einer beruflichen Veränderung ist für viele Arbeitnehmer ein aktuelles Thema. Laut Arbeitsweltindex des AK OÖ erwägt derzeit jeder vierte Arbeitnehmer einen Jobwechsel. Aus diesem Grund bieten die Arbeiterkammern zunehmend Beratungen zur beruflichen Entwicklung an.

Aufgrund der Pandemieprävention wurden AK-Bildungsberatungen in den vergangenen Monaten überwiegend online durchgeführt. Im Arbeitshaus in Linz wird alles über Berufswechsel und Umschulungsmöglichkeiten besprochen, ob es um das Nachholen der Schulpflicht, Lehre, Matura oder Studium geht, welche finanziellen Förderungen möglich sind oder wie man Bildungskarenz in der Praxis nutzt. „Wir unterstützen unsere Mitglieder in allen Fragen rund um Aus- und Weiterbildung, Neupositionierung, Wiedereinstieg und konkrete Bildungs- und Berufsentscheidungen“, so AK-Präsident Andreas Stangl.

Viele Menschen fühlen sich heutzutage ausgepowert, leer und frustriert. Es ist nicht auszuschließen, dass sie sich in ihrem Job langweilen und die Beweggründe für karriereentscheidende Entscheidungen verlieren. Das ist eine düstere Prognose. Wie bereits erwähnt, denkt jeder vierte Arbeitnehmer in diesen Tagen über einen Jobwechsel nach. Und: Zwei von drei Arbeitnehmern planen eine Karriere­steigerung in diesem Jahr. Diese beunruhigende Entwicklung ist nicht nur ein Problem der jungen Leute, sondern bedroht auch die Gesundheit der gesamten Arbeitnehmer­schaft.

Das Nachdenken über einen Jobwechsel gilt auch für viele Führungskräfte und Manager, die nach einer beruflichen Enttäuschung in eine neue Runde wechseln. In vielen Fällen besteht bereits ein gewisser Hoffnungsschimmer darin, dass sie sich besser fühlen als in ihrer alten Position.

Wie viel Mut steht dahinter? Oder ist es nur der Wunsch, diese alte Karriereleiter einfach mal hinter sich zu bringen? Es ist wahrscheinlich, dass die Antwort darauf eine ganze Menge Aufwand bedeutet. Es wird geschaut, ob sich ein Jobwechsel lohnt, ob es Angebote gibt und ob es ein Karrierepotenzial gibt.

Der eigene Job ist zwar immer noch das wichtigste Thema im Leben, aber die Karriere­entscheidung ist offenbar nicht mehr unumgänglich. Es gibt mehr Wege als zuvor, sich aus der Situation zu befreien.

Willst du herausfinden was deine Potentiale sind und für dich analysieren, welche Jobs zu dir passen und was für Möglichkeiten es in der sehr neu aufgestellten Arbeitswelt für dich gibt? Dann freue ich mich über deine Kontaktaufnahme

karrierecoaching für frauen

Karrierecoaching für Frauen

Wieso ist momentan Karrierecoaching für Frauen ein so wichtiges Thema? Gerade Frauen haben oftmals die Einstellung, nicht gut genug zu sein oder dass das von

Read More »
Cookie Consent mit Real Cookie Banner